NEIGHBOURHOOD

WAS SIE IM 16. WIENER GEMEINDEBEZIRK KEINESFALLS VERPASSEN SOLLTEN

von Markus - May 11, 2021

Es geht weiter mit unserer Blogserie in den nächsten Bezirk: nach Ottakring. Der 16. Wiener Gemeindebezirk hat nicht nur seine berühmte Brauerei gleichen Namens zu bieten: Hier kann definitiv mehr als nur Bier genossen werden! Vom Wienerwald bis zum Lerchenfelder Gürtel gibt es viel zu entdecken und zu erleben.

DER LÄNGSTE MARKT DER STADT

Was wäre Wien ohne seinen Brunnenmarkt? Nach dem Naschmarkt ist er der zweitgrößte Markt in Wien und mit rund 170 Ständen und 948 Metern der längste ständige Straßenmarkt Europas. Starten Sie von der Thaliastraße aus in die Brunnengasse und genießen Sie das bunte und multikulturelle Ambiente und die verlockenden Angebote – das Handeln ist hier ausdrücklich erwünscht! In Richtung Ottakringer Straße erreichen Sie dann den Yppenmarkt, der das Marktgeschehen auf einem ehemaligen Exerzierplatz fortsetzt. Also: Schalten Sie den entspannten Flanier-Modus an.

WIRRE DACHTERRASSE

Am Yppenmarkt angekommen haben wir eine der coolsten Dachterrassen Wiens für Sie entdeckt: Vom Dach des ‚WIRR am Brunnenmarkt‘ hat man einen herrlichen Blick auf das Gewimmel des Markttreibens bis hin zur Brunnengasse. Absolut empfehlenswert, egal ob zum Kaffee, zum Spritzer oder zum Essen – sobald das Frühjahr wieder Einzug hält und wir alle dann auch hoffentlich diese herrlichen Momente mit Freunden verbringen können. Einfach jetzt schon auf die To-Do-Liste für 2021 setzen!

DIE 10ER MARIE

Und da wir gerade über Gastronomiebetriebe in Ottakring schreiben, müssen wir Ihnen natürlich unbedingt noch von der 10er Marie erzählen. Der älteste Heurige Wiens gegenüber der Alt-Ottakringer Pfarrkirche ist eine wahre Institution und auch heute noch Treffpunkt prominenter Künstler und Politiker. Der Name ‚10er Marie‘ leitet sich übrigens zum einen von der Adresse ab - Alt-Ottakring Nr. 10 -, zum anderen von der Tochter des ursprünglichen Buschenschankwirts. Und auch wenn die 10er Marie abseits der üblichen Touristenströme liegt: Voll ist es hier im Sommer eigentlich immer! ;)

DAS 16ER-BLECH

Wer von Ihnen hat schon einmal gehört, wie am Würstelstand „a Eitrige und a 16er-Blech“ bestellt wurden? Gemeint ist hier im schönsten Wiener Dialekt natürlich ein Käsekrainer und ein Ottakringer Bier in der Dose. Die Ottakringer Brauerei produziert nicht nur - mittlerweile übrigens auch preisgekrönte! – Biere, sondern steht auch als Event-Location zur Verfügung. Eine Führung durch die Brauerei oder der Besuch einer der zahlreichen Veranstaltungen sind nicht zuletzt durch die einzigartige Kombination aus vielfältiger historischer Architektur und modernster Eventtechnik absolut empfehlenswert. Und: Lieferungen aus dem „16. Bierzirk“ können aktuell auch online bestellt werden!

AUSLAUF AM WILHELMINENBERG

Wem vielleicht in den Wochen des Lockdowns gerade vor lauter Homeoffice und Ausgangsbeschränkungen die Decke auf den Kopf fällt, dem empfehlen wir einen Spaziergang rauf auf den Wilhelminenberg. Von der Endstation der U-Bahnlinie U3 aus geht es vorbei am wunderschönen Ottakringer Friedhof in einer guten halben Stunde hinauf: Der Anstieg wird belohnt mit einem fantastischen Blick über die Wiener Weinberge – und mit einem Training für stramme Wadeln. Wem das dann doch zuviel der Bewegung ist: Auch die Buslinie 46A fährt Sie auf den Wilhelminenberg.

Auf den Geschmack gekommen? Und Sie haben eh‘ schon längst überlegt, Ihren Lebensmittelpunkt in den 16. Bezirk zu verlegen? Dann schauen Sie doch einmal unsere Immobilienangebote durch, vielleicht ist schon heute etwas Passendes für Sie dabei. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen: Wir helfen Ihnen weiter!

Göttweihergasse 1/1
1010 Vienna
+43 1 5129085-50
office@akkadia.at